PopUp MP3 Player (New Window)

facebook logo

ifk_logo


 IFK

Fango

Fango (italien., Plural fanghi: Schlamm, Schmutz, heilender Schlamm)

Die Fango ist ein Mineralschlamm vulkanischen Ursprungs. Bei der hier anorganischen Variante des Fangos handelt es sich um mineralischen Heilschlamm für lokale oder generalisierte Wärmebehandlung am Körper. Er wird in der Regel in Form von ca. 40 x 50 cm großen Platten und mit einer Schichtdicke von drei cm für 20 bis 30 Minuten auf den Körper aufgebracht. Währenddessen wird der Körper zwecks optimaler Wärmespeicherung in Leinentücher oder Wolldecken eingehüllt. Es ist eine sehr sanfte Applikation von Wärme, die aber tief in das entsprechende Gewebe eindringt (bis zu 60 °C) und dieses somit lang anhaltend und wirkungsvoll erwärmt. Diese Behandlungsform ist auch als Vorbehandlung zur Reduktion eines verspannten Muskelzustandes für eine nachfolgende Krankengymnastik und/oder Massage sinnvoll.

Wirkung:
* Förderung der Durchblutung mit Stoffwechselsteigerung
* Hemmung des Schmerzreizes durch Reduktion der entsprechenden Nervenleitgeschwindigkeit
* Entspannung der Muskulatur
* Lockerung des Bindegewebes

Anwendung bei:
* Bindegewebs- und Muskelrheumatismus
* Chronisch rheumatische Gelenkerkrankungen
* Hexenschuss, Ischialgie, Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen
* Spasmen glattmuskulärer Organe
* Menstruationsbeschwerden
* Muskelverhärtung
* Arthrose

 

TERMIN ONLINE VEREINBAREN

Tel.  0 23 62 -7 89 10 40
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!